Islandpferde-Zucht Barghof

Jährlich werden im Durchschnitt 15 Fohlen geboren. Väter dieser Fohlen sind zum größten Teil die eigenen auf dem Barghof gezogenen Hengste, wie Odinn vom Barghof, Oskasteinn vom Barghof, Álfasteinn vom Barghof und weitere gekörte Junghengste, sowie die gestütseigenen Hengste Helmingur von Faxaból und Stormur von Faxaból. Sie alle stehen zum Deckeinsatz auf dem Barghof zur Verfügung.


Ziel ist es gesunde, vielseitige, umgängliche, leistungsbereite und kooperative Islandpferde zu züchten, damit jeder Islandpferdefreund, ob Sportreiter, Züchter oder Freizeitreiter seinen zu ihm passenden Kameraden findet.

Birgit Paustian: "Wir züchten und reiten Pferde, die uns selber gefallen."